0

Ob wir zu den Fleischessern oder den mittlerweile rund 10% der Deutschen gehören, die vegetarisch leben – Wir alle haben eines gemeinsam: Unsere Körper benötigen eine ausgewogene Ernährung, die uns mit den wichtigsten Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgt.

Und dabei sind unsere Körper und damit die Anforderungen an unsere Ernährung so vielfältig und einzigartig, wie jeder von uns. Legen wir daher hier einmal den Schwerpunkt auf die Körperdaten und Parameter, die für eine optimale und individuelle Ernährungsempfehlung benötigt werden.

In den letzten beiden Blogbeiträgen „Körperdaten sind Bessermacher“ und „Mit Körperdaten zum idealen Trainingsplan“ konntet ihr bereits erfahren, was man unter Körperdaten versteht und wie diese uns dabei helfen können noch gesünder und fitter zu werden.
Eine weitere Erkenntnis aus den vorherigen Artikeln ist, dass für ein gesundes Leben immer ganzheitliche Maßnahmen getroffen werden sollten. Dabei gehören die Bereiche Training, Ernährung und auch Regeneration unmittelbar zusammen und bedingen sich gegenseitig. Dazu wird in der vicoach App der sogenannte „health index“ ermittelt, der sich aus den Ergebnissen der Indexe zu fitness, nutrition und recovery zusammensetzt.
In den letzten 10 bis 15 Jahren ist das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen extrem gewachsen. Die Menschen informieren sich vermehrt über ihre Gesundheit und stecken Zeit und auch Geld in gesundheitsorientiertes Training, gesunde Ernährung und in Themen wie Mentale Gesundheit und Wellbeing.
Vor allem der Bereich Ernährung ist gefragt und wird vor allem in den Sozialen Medien verbreitet und zelebriert. Auf unterschiedlichsten Plattformen werden Rezepte und Ernährungswissen geteilt und Tipps und Tricks ausgetauscht. An dieser Stelle sei gesagt, dass diese Form sicherlich auch viele negative Seiten mit sich bringt.
Es ist also eine große Menge an Wissen im Umlauf und die meisten Grundlagen der gesunden Ernährung sind vielen von uns bekannt.
Ein meistgenanntes Ziel, das mit einer Ernährungsumstellung erreicht werden möchte, ist die Gewichtsreduktion. Um Gewicht verlieren zu können, gibt es eine sehr essentielle Bedingung:

Es muss eine negative Energiebilanz herrschen. Das bedeutet, es müssen mehr Kalorien verbrannt werden, als man zu sich nimmt.

Was bedeutet eigentlich Kalorien?

Definition Kalorien
Kalorien geben also an, wieviel Energie mein Körper aus dem jeweiligen Lebensmittel oder auch Getränk bekommt. Dem gegenüber steht dann die Frage gegenüber, wieviel Energie unser Körper überhaupt benötigt.
Hier laufen wir direkt einem Wert über den Weg, der für eine optimale und individuelle Ernährungsempfehlung benötigt wird. Nämlich die Zahl der Kalorien, die wir pro Tag verbrauchen: der Tagesumsatz. Diesen Wert können wir nur ermitteln, indem wir wissen, wieviel unser Körper verbaucht, nur allein um uns „am Leben zu erhalten“. Diesen Wert nennt man Grundumsatz und er ist die Grundlage für alle Empfehlungen und Berechnungen im Bereich Ernährung.
Für die Berechnung dieses Wertes sind einige Körperdaten, Parameter sowie weitere Infos zu euren Gewohnheiten aber auch eurer Bewegung im Alltag notwendig.
Diese Daten und einige weitere zählen dann zu dem sogenannten nutrition index der vicoach-App hinzu.
Und auch hier heißt es wieder; Je mehr Körperdaten und Parameter zur Verfügung stehen, desto genauer und individueller können Empfehlungen ausgesprochen werden. Für den nutrition index werden von der vicoach App tatsächlich 13 einzelne Daten herangezogen. Diese werden entweder über den in der App integrierten Fragebogen ermittelt oder durch vorherige Checkups z. B. am mescan ermittelt und in die App übertragen.
Mittlerweile gibt es viele Partner, die unsere cardioscan-Screenings in Studios oder Praxen anbieten. Einen Checkup-Anbieter in eurer Nähe könnt ihr auch ganz einfach über unseren Checkfinder finden:

Lasst uns an dieser Stelle einmal in die vicoach App hineinschauen und die möglichen Empfehlungen im Bereich Ernährung betrachten:

Dank der Ermittlung des Grundumsatzes und einigen Fragen im Bezug auf den Alltag und die eigenen Gewohnheiten kann die vicoach App den Tagesumsatz ermitteln und entsprechende Empfehlungen in Zahlen aussprechen.
Ein wirklich sinnvolles Tool innerhalb der App sind die integrierten Rezepte. Diese werden euch individuell mit dem richtigen Kalorienwert angezeigt und ihr kocht somit die Gerichte in genau der Menge, die euer Körper wirklich benötigt.

Und auch hier heißt es wieder: Dein Körper schreibt Deinen Ernährungsplan!